Bürger­betei­li­gung Coburg: Fahrrad­freundlich

Wie fahrrad­­freund­­lich ist Coburg?

Die Stadt Coburg will die Situation für Radfahrer und Radfahrerinnen in Coburg verbessern und hat daher das Planungsbüro stadtraum beauftragt, ein Radwegekonzept zu erarbeiten. Auf den folgenden Seiten können Sie sich zum Planungsprozess und zu Möglichkeiten zum Mitmachen informieren.

Zweite Runde der Bürgerbeteiligung

Das Radwegekonzept für die Stadt Coburg nimmt Gestalt an: Im November haben Fachleute aus einem Planungsbüro die Situation umfassend analysiert – und auch die Bürgerinnen und Bürger waren schon gefragt. Daraus sind nun erste Ideen für das Radwegekonzept entstanden.

An der Frage, welche davon wie umgesetzt werden, können sich Bürgerinnen und Bürger abermals beteiligen: am Mittwoch, 13. Juli, sind sie eingeladen, mit den Planer*innen zu diskutieren. Los geht es um 17 Uhr in der Coje in der Rosenauerstraße 45. Dann ist bis 20 Uhr Zeit, Fragen zu stellen, Anregungen einzubringen und zu diskutieren.

Wichtig: Jede*r kann zu einem beliebigen Zeitpunkt während dieser Zeit vorbeikommen. Die Veranstaltung hat keinen festen Beginn und kein festes Ende, bis zu dem man bleiben muss.

Wir haben Ihre Anregungen und Hinweise gesammelt!

  • Wichtige Ziele
  • Netzlücken / Fehlende Verbindungen
  • Gefährliche Stellen oder Straßen
  • Fehlende oder ungünstige Abstellmöglichkeiten
  • Allgemeine Hinweise zum Radfahren in Coburg
  • Zum Planungsprozess

Wir beachten alle Hinweise – aber es kann Gründe geben, dass nicht alle in der gewünschten Form im neuen Radwegekonzept für Coburg berücksichtigt werden. Darüber informieren wir Sie weiter an dieser Stelle und in öffentlichen Veranstaltungen.

Antworten zu den häufigsten Fragen

Was ist ein Radwegekonzept?

Ein Radwegekonzept dient zur Erarbeitung eines Radroutennetzes im gesamten Stadtgebiet, in welchem die Radfahrer*innen zügig, sicher und auf attraktiven Wegen geführt werden. Neben der Netzentwicklung werden Maßnahmen erarbeitet, um die genannten Ziele zu erreichen.

Wie kann ich mitmachen?

Im Laufe der Erarbeitung des Radwegekonzeptes können Sie sich auf diesen Seiten über den aktuellen Stand informieren und sich aktiv beteiligen. Im November 2021 wurde die erste digitale Beteiligungsveranstaltung durchgeführt. Des Weiteren können Sie Ihre Hinweise rund um das Thema Radfahren in Coburg in unserem Hinweisformular eingeben. Im Laufe des Projektes wird es noch weitere Möglichkeiten der Beteiligung geben. Wenn Sie nichts verpassen wollen, dann melden Sie sich für den Newsletter der Stadt Coburg an.

Wie läuft das Projekt ab?

Die Stadt Coburg beabsichtigt, mit Hilfe des neuen Radwegekonzepts fahrradfreundlicher zu werden. Das Radfahren soll attraktiver und sicherer gestaltet werden. Dadurch soll auch der Anteil der Wege, die mit dem Rad zurückgelegt werden, steigen. In einem ersten Schritt wurde das jetzige Radwegenetz befahren und katalogisiert. Die Ergebnisse werden in Kürze hier bereitgestellt. Im Anschluss werden die wichtigsten Ziele ermittelt und ein zukünftiges Radwegenetz erarbeitet. Wir freuen uns, wenn Sie sich hierbei einbringen und Ihre Hinweise und Wünsche mitteilen. Auf dieser Grundlage werden Maßnahmen erarbeitet, die ab 2023 umgesetzt werden sollen.

Erfahren Sie, wie es weiter geht…

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Schauen Sie regelmäßig auf dieser Seite vorbei, oder noch besser: Melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir informieren Sie regelmäßig über den Fortschritt des Planungsprozesses.

Ich möchte mich gleichzeitig für den Newsletter der Stadt Coburg anmelden
 
Ich möchte künftig über den Fortschritt der Bürgerbeteiligung informiert werden *
 
Datenschutz*
 

Der Zeitplan zum fertigen Radwegekonzept für Coburg

  • bis Ende 2021

     
    • Sichtung des Planungsrahmens
    • Bestandsanalyse
    • Erste Veranstaltung zur Beteiligung der Öffentlichkeit
    • Sammeln von Hinweisen
  • bis März 2022

    • Auswertung der eingegangenen Hinweise
    • Defizitanalyse
    • Erarbeitung eines Netzes von Radrouten
    • Zwischenbericht
     

    bis März 2022

  • bis Juni 2022

     
    • Erarbeitung von Maßnahmen für das zukünftige Radnetz
    • Zweite Veranstaltung zur Beteiligung der Öffentlichkeit
  • bis Juni 2022

    • Auswertung der Veranstaltung und Anpassung
    • Fertigstellung des Radwegekonzeptes für die Stadt Coburg
     

    bis Juni 2022

Meinungen und Beiträge der Bürger*innen

Wir möchten von Ihnen hören. Schicken Sie uns Ihre Beiträge und Meinungen zum Radfahren in Coburg sowie zur Radverkehrsplanung. Senden Sie uns eine E-Mail an fahrradfreundlich@coburg.de

2020 Stadtverwaltung Coburg